Fördermittel für Energieberatung ausschöpfen (KMU)

Wussten Sie, dass Sie Fördermittel für eine Energieberatung erhalten können?

Klein- und Mittelstandsunternehmen (KMU) haben den Anspruch auf Fördermittel für eine Energieberatung. Nicht-KMU müssen einen Energie-Audit machen (seit 2015 gesetzlich vorgeschrieben). Wir helfen Ihnen bei der Beantragung der Fördermittel für eine Energie-Beratung im Mittelstand KMU und helfen Nicht-KMU bei der Umsetzung Ihres Energie-Audits.

Geförderte Beratung im Mittelstand KMU
Energieaudit nach der DIN EN 16247-1 Effizienznorm
Moderne Analyseverfahren zur Ermittlung des energetischen Ist-Zustand, der Energieverbraucher und deren Struktur
Ermittlung und Bewertung von Einsparmaßnahmen
Die Chance hinter dem Energie-Audit für Nicht-KMU
Potenzialanalyse für Nicht-KMU
Kompetente und umfassende Beratung
Detaillierte Analyse des Energieverbrauchs
Unsere Lösungen für KMU und NICHT-KMU - Ablauf

Definition KMU: weniger (als) 250 MA und, weniger (als) 50 Mio. € Jahresumsatz oder, weniger (als) 43 Mio. € Jahresbilanz. Alle Infos unter KMU-Handbuch der EU

KMU
Energieberatung
im Mittelstand

BAFA gefördert (bis 80 % max. 6.000 €)

Nach 24 Monaten wieder förderfähig

Mehrwert durch Zusatzleistungen
(z.B. Licht-Audit, Druckluft-Audit)

Nicht-KMU
Engel Energie GmbH
Energie Audit

Energieaudit nach DIN 16247

Verpflichtend seit 2015 nach EDL-G für
alle nicht-KMU

KMU und NICHT-KMU
Nutzen Sie unsere
Kompetenzen

Wir können für Sie in beiden Fällen
professionell zur Seite stehen!

Energieberatung Mittelstand oder
Energie-Audit (DIN 16247)

Spezielle Dienstleistungen für Immobilienwirtschaft / Hausverwaltungen

Durch unsere kurze und kostenlose Beratung bringen wir unseren Kunden erhebliche Einsparungen bei den jährlichen Energiekosten

KONTAKTIERE SIE UNS
KONTAKTIERE SIE UNS
Unsere Leistungen:
Optimierter Energieeinkauf
Gebündelte Belieferung (ein Vertrag, ein Preis, eine Laufzeit)
Reibungsloser Anbieterwechsel ohne Aufwand
Zuverlässiger Energieversorger
Stichtagsabrechnung
Automatische Zählerablesung
Rechnungen per PDF- oder XLS- Datei